drucken

Modulauswahl

Aktenverwaltung

Die Vorteile der Kanzleiorganisation mit elektronischer Datenhaltung sind evident. Das sind einige Anwendungsszenarien: sofortige Auskunftsbereitschaft am Telefon, übersichtliche Aufbewahrung ohne lange Suche in Papierstapeln, paralleles Arbeiten mehrerer Mitarbeiter und einfache Übergabe der Projekte.

Adressverwaltung

In der Personenverwaltung sind alle Personen (natürliche und juristische) eingegeben, die mit Ihrer Kanzlei in irgendeiner Weise zu tun haben. Dies werden in erster Linie Klienten und Gegner, Rechtsanwälte und Gerichte sein.

Aktenevidenz

Die Aktenevidenz ist Ihr elektronischer Kanzleikalender. Vielleicht werden Sie auf die Eintragung für Termine und Fristen im bewährten Kanzleikalender nicht verzichten, Wiedervorlagen sollten Sie aber ADVOKAT anvertrauen.

Suchassistent

Die Führung eines elektronischen Aktes ist in vielen Kanzleien seit Jahren Realität. Leistungen, Dokumenten, Termine, E-Mails, der ERV - alles wird im elektronischen Akt aufbewahrt. Das schnelle Suchen und Finden von Akten ist daher von enormer Bedeutung. Der Suchassistent ist dafür ein zentrales Instrument.

Insolvenz

Das Insolvenzprogramm ist ein effizientes Hilfsmittel für den Masseverwalter. Sobald in einem Verfahren mehr als 50 Anmeldungen vorliegen, wird das händische Verwalten mühsam. Das Insolvenzprogramm nimmt Ihnen viel davon ab, da dieselben Daten mehrfach verwendet werden.

Leistungserfassung

Eine vollständige Erfassung der Leistungen ist die Grundlage für Abrechnung und Controlling. Daher sind die Leistungserfassung und -abrechnung Basisfunktionen von ADVOKAT. Entsprechend ausgereift sind die Funktionen, die ein schnelles und fehlerfreies Verzeichnen sicherstellen.

Honorarabrechnung

ADVOKAT Honorarnoten beruhen auf Vorlagen, die Sie mit Word flexibel gestalten und an das corporate design der Kanzlei anpassen können. Damit schafft ADVOKAT auch die Umsetzung nicht alltäglicher Anforderungen. Das Ergebnis ist ein ansprechendes Word- oder Exceldokument.   

Offene Posten

Welche Honorarnoten sind noch offen? Wie entwickeln sich die Außenstände? ADVOKAT gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die gelegten Honorarnoten, die erfolgten Zahlungen, die Außenstände, die Reduktionen, Storni und Ausbuchungen - personenbezogen, aktenbezogen oder anwaltsbezogen.

Registrierkasse

Ab einem Barumsatz von 7.500 Euro müssen auch Rechtsanwalts- kanzleien für Bareinnahmen und -ausgaben eine Registrierkasse verwenden. Die Software-Registrierkasse von ADVOKAT entspricht den ab 1.1.2016 geltenden Regeln.

Insolvenzcheck

Der ADVOKAT Insolvenzcheck prüft, ob in ADVOKAT Personen gespeichert sind, die in der Ediktsdatei (Insolvenzdatei) des BMJ als Schuldner aufscheinen. Gegen diese Personen könnte ein Insolvenzverfahren anhängig sein.

Word

Einen Akt auswählen, ein Formular auswählen und schon wird mit einem Mausklick ein Brief, E-Mail oder Schriftsatz erstellt. ADVOKAT setzt die aktbezogenen Daten ein und fertig ist das Dokument! Die Rubrik eines Schriftsatzes ist so in Sekunden fertig.

Zahlungseingang

Die übersichtliche und korrekte Verwaltung von Zahlungen ist für Kanzleien von größter Bedeutung. Das Programmteil Zahlungseingang automatisiert viele Abläufe.

Forderungsbetreibung

Die Forderungsbetreibung ist in ADVOKAT von jeher sehr weit entwickelt und geht über ein bloßes Kurrentienprogramm weit hinaus. Sie können damit nicht nur Mahnungen, Klagen und Exekutionen erstellen. Die Erfassung der Leistungen sowie der Kalendierung geschehen automatisch.

Vertragsassistent

Der Vertragsassistent unterstützt Sie bei der Erstellung von Verträgen. Die Vertragsmuster sind individuell anpassbar. Einmal erfasste Daten werden zentral beim Akt gespeichert und können in anderen Mustern  weiter- verwendet werden.

Fremdgeldverwaltung

Fremdgeldein- und -ausgänge werden in der ADVOKAT Fremdgeldverwaltung gespei- chert. Eingänge, Ausgänge und Saldo sind in Form eines Kontoblatts übersichtlich aufbereitet. Die Überweisung kann auf Knopfdruck erfolgen.

ERV

Im Jahr 1989 wurde mit ADVOKAT die erste Mahnklage und im Jahr 1995 der erste Exekutionsantrag elektronisch eingebracht. Der ERV hat sich in den letzten 20 Jahren stürmisch weiterentwickelt: Beinahe alle Schriftsätze von Rechtsanwälten und Notaren an Gerichte können und müssen per ERV eingebracht werden.

Dokumentverwaltung

Die Dokumentverwaltung ist ein Meilenstein in Richtung elektronischer Akt. Alle in der Kanzlei erstellten Dokumente, Texte, Bilder, E-Mails, PDF-Dateien, gescannte Dokumente, Audiofiles, etc. können mit dem Akt verbunden werden.

PDF

ADVOKAT bietet eine kostengünstige und praktische Alternative zu Adobe Acrobat mit einem besseren Preis und hoher Qualität. Der PDF-Maker pdfFactory ist in die Aktenverwaltung und den ERV integriert.

Terminmanager

Der ADVOKAT Terminmanager wurde speziell für die Anforderungen von Anwaltskanzleien konzipiert. Jeder Mitarbeiter kann direkt vom Bildschirm aus Auskunft geben und Sie können Ihren Kalender mobil am Smartphone mitnehmen, Synchronisation inklusive.

Synchronisation Outlook

Zentrale Verwaltung von Terminen, schnelle Auskunftsbereitschaft und Abstimmung von Anwalt und Mitarbeiter, Unterstützung bei der Erfassung von Leistungen, Synchronisation mit Outlook und Exchange Server, sowie Ihrem Smartphone.

Phone & Memo

ADVOKAT Phone & Memo ist ein kanzleiinternes Aufgaben- und Nachrichtenmanagement-Tool und kann die Kanzleiorganisation wesentlich erleichtern.

Buchhaltung

Primär ist die ADVOKAT Buchhaltung eine speziell auf Anwaltskanzleien abgestimmte Einnahmen-Ausgabenrechnung. Auf einfache Bedienung haben wir größten Wert gelegt. Für bilanzierende Kanzleien gibt es Erweiterungen.

Verbindung Buchhaltung

In der Integration der Aktenverwaltung und Fremdgeldverwaltung mit der Buchhaltung liegt beachtliches Rationalisierungspotential. Ein Großteil der aktenbezogenen Geldbewegungen erzeugt automatisch Buchungsvorschläge für die Finanzbuchhaltung.

Controlling

Mit dem Controlling-Modul können Sie feststellen, wie viele Stunden Sie für einen Klienten im Jahr gearbeitet haben, wie viel Honorar ein Akt / Klient "bringt", wie viel an Barauslagen in bestimmten Akten angefallen sind, etc. Verschiedene Auswertungen helfen bei der Steuerung der Effizienz der Kanzlei.

Statistik Betreibung

Wenn Sie oder Ihr Klient detaillierte Berichte über den Stand von Betreibungsakten benötigen (offenes Kapital und Zinsen, bisherige Zahlungen, offene Kosten), kann ADVOKAT Statistik Betreibung diese Fragen beantworten.

Security

Nicht jeder Mitarbeiter muss Vollzugriff auf alle Akten haben, die Anforderungen Ihrer Kanzleistruktur können Zugriffsbeschränkungen sinnvoll machen. ADVOKAT kann Akten zur Gänze oder teilweise vor unberechtigten Benutzern verbergen.  

Telefon Integration

Nutzen Sie bereits die Möglichkeit direkt aus Ihrer EDV zu telefonieren? Durch die Kommunikation zwischen ADVOKAT und Ihrer Telefonanlage bietet ADVOKAT eine wesentliche Arbeitserleichterung im täglichen Kanzleialltag.

Datenimport

Dieser Programmteil importiert Personen und Akten von Großklienten. ADVOKAT hat eine Standard-Datenimportschnittstelle definiert. Speziell Betreibungsakten können damit wirtschaftlich geführt werden.

Akteneinsicht Klient

Akteneinsicht Klient ermöglicht es, Informationen für Ihre Klienten in einem speziellen geschützten Bereich im Internet zu zeigen (WebAkten). Sie informieren Ihre Klienten tagesaktuell und automatisch und vermindern gleichzeitig telefonische Rückfragen.

GB und FB Assistent

Bei der Aktanlage können Sie einem neuen Akt einen Firmenbuchauszug hinzufügen und viele Daten daraus übernehmen. Dies sorgt für eine korrekte und vollständige Aktanlage mit allen beteiligten Personen.

ADVOKAT mobil

Die ADVOKAT App macht das Erfassen von Leistungen außerhalb der Kanzlei zu einer Sache von Sekunden. Damit fällt keine Leistung mehr durch den Rost. App installieren, bei ADVOKAT registrieren, loslegen …

Sharepoint

Die Volltextsuche von MS-Sharepoint ist direkt in die ADVOKAT Aktenverwaltung integriert. Daher können in wenigen Sekunden 100.000 Dokumente, E-Mails, PDF, etc. durchsucht werden.

ADVOKAT - Kanzleisoftware für Anwälte und Rechtsabteilungen

EDV-Programme für Rechtsanwälte entstanden ab 1980 mit Adressverwaltung, Aktenverwaltung und automatisiertem Mahnwesen. Heute stehen bei der Kanzleiorganisation vor allem der elektronische Akt (Webakten) und der elektronische Rechtsverkehr im Zentrum. Ein modernes Kanzleimanagement ohne Kanzleisoftware ist nicht mehr vorstellbar.

Kontakt

Schließen

*Pflichtfelder



 Security code
Interesse an:



Oder rufen Sie mich an:

markusWeiss Markus Weiss
Tel. 0512 / 58 80 33
markus.weiss@advokat.at