drucken

Online Module

Compliance Check (PEP Abfrage)

Compliance Check (PEP Abfrage)
Im Rahmen der Prüfung auf ein Geldwäsche geneigtes Geschäft sind regelmäßig Abfragen in Datenbanken notwendig, ob es sich beim Klienten um eine Politisch exponierte Person oder nahestehende Personen handelt.
 
Dazu steht in ADVOKAT der Compliance Check zur Verfügung.
 
Abgefragt werden:

 
Political Exposed Persons (Staats- und Regierungschefs, Minister, höhere Beamte d. Landesregierung, Botschafts- und Konsulatsangestellte)

 
Relative or Close Associate (Angehörige, Verwandte und sonstige nahestehende Personen)

 
Special Interest Person (Personenprüfung auf Sanktionen, Finanz- und Steuerdelikte, Terror, Korruption, Interpol)

 
Special Interest Entity (Unternehmensprüfung auf Sanktionen bzw. Sanktionen des Eigentümers, Finanzverbrechen, Kriegsverbrechen, Terror, Korruption, Interpol)
 
Die Abfrage wird von ADVOKAT weitergeleitet an die Datenbank des KSV1870, der die Daten seinerseits aus anderen Datenbanken bezieht.
 
Hier finden Sie Informationen zum KSV1870 ComplianceCheck: https://www.ksv.at/compliancecheck und die ComplianceCheck Bedingungen.
 
Im Fenster Aktenverwaltung gibt es den Menüpunkt Online / Compliance Check.
Im Fenster Person - Stammdaten gibt es den Menüpunkt Befehle / Compliance Check.
Alternativ kann über das Internet abgefragt werden unter https://dienste.advokat.at/.
 
Suche
 


Es werden der Firmenname und optional weitere Felder (Straße, PLZ, Ort, Land) eingegeben. Laut KSV1870 erzielt man die besten Ergebnisse, wenn man nur nach (Firmen)Name, Vorname und PLZ sucht. Bei internationalen Firmen/Personen soll auch PLZ weggelassen werden.