drucken

Online Module

Grundbuchdatenbank

Die Grundbuchdatenbank ist ein von den Bezirksgerichten geführtes öffentliches Verzeichnis, in das Grundstücke und die an ihnen bestehenden dinglichen Rechte, wie z.B. Eigentümer und Belastungen eingetragen werden. Sie wird zentral für ganz Österreich vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Justiz geführt.

Jeder darf die Grundbuchdatenbank abfragen, sie ist grundsätzlich rund um die Uhr geöffnet. Seit 1999 ist die Grundbucheinsicht (also Grundbuch und Kataster) im Internet möglich und zwar über sogenannte Verrechnungsstellen. Die Abfrage der Grundstücksdatenbank (der Grundbuchauszug) ist kostenpflichtig. Die Verrechnung der Gebühren erfolgt über die Verrechnungsstellen, bei denen sich der Kunde eine Zugangsberechtigung besorgen muss.
Die wichtigsten Abfragemöglichkeiten sind:

  • nach KG-Nummer und Einlagezahl
  • nach KG-Nummer und Grundstück-Nummer
  • nach der Grundstückadresse
  • nach allen Veränderungen an einem Objekt in einem bestimmten Datumszeitraum
  • nach Nachname, Vorname und Geburtsdatum (eingeschränkt auf Berechtigte)


Die Grundstücksdatenbank umfasst Grundbuch und Grenzkataster. Der Grenzkataster (digitale Katatastermappe) ist eine von den Vermessungsämtern geführte öffentliche Einrichtung zum verbindlichen Nachweis der Grenzen der Grundstücke und - nicht verbindlich - tatsächlicher Grundstücksverhältnisse wie die Nutzungsart. Die Lage der Grundstücke wird grafisch dargestellt.

Abfrage Grundbuchdatenbank nach KG-Nummer und Einlagezahl

Abfrage Grenzkataster nach KG-Nummer und Grundstück-Nummer

Urkunden des Grundbuches

Seit dem Jahr 2006 ist auch die Urkundensammlungen der Grundbücher elektronisch abrufbar. Seit diesem Zeitpunkt werden Urkunden ausschließlich elektronisch gespeichert. Sie erhalten den Auszug als PDF-Datei.  Ausgenommen vom Online-Speicherung sind große Detailpläne. Eine Rückerfassung findet allerdings nicht statt.

Eine Aufstellung der Umstellungstermine auf die elektronische Speicherung der Urkunden findet sich auf www.edikte.justiz.gv.at:
Umstellung der Urkundensammlung der Grundbuchgerichte

Beispielauszug

Beispielauszug Grenzkataster

Kontakt

Schließen

*Pflichtfelder



 Security code
Interesse an:



Oder rufen Sie mich an:

markusWeiss Markus Weiss
Tel. 0512 / 58 80 33
markus.weiss@advokat.at